COMfalcon plus - CAN Interface der zweiten Generation
COMfalcon plus - CAN Interface der zweiten Generation
COMfalcon plus - CAN Interface der zweiten Generation
COMfalcon plus - CAN Interface der zweiten Generation
COMfalcon plus - CAN Interface der zweiten Generation
COMfalcon plus - CAN Interface der zweiten Generation

COMfalcon® plus

Äußerst flexibles CAN Interface mit zahlreichen Schnittstellen und leistungsstarken PowerPC. Inklusive LUA Scripting und Linux Betriebssystem

Key Features

  • 4× unabhängige CAN Schnittstelle
  • WLAN Schnittstelle
  • RS232, K-Line
  • Protokollhandling
  • Optional mit Daten-Logging, Scripting, CAN Spannungspegel Oszilloskop Funktionalität
  • Optional mit integrierter SD-Karte
  • Kompaktes Gehäuse mit Schutzklasse IP65

Beschreibung

Gehäuse und Statusanzeigen
Das Interface verfügt über ein robustes IP65 Gehäuse aus Aluminium und einer Triggerfunktion zur einfachen Datenaufzeichnung. Dank des kompakten Designs und der hohen Schockfestigkeit kann COMfalcon® plus in verschiedenen Bereichen der Automobilindustrie eingesetzt werden. Zwei 14-Segment Anzeigen und neun LEDs visualisieren immer den aktuellen Status- / Fehlercode des Geräts.

Schnittstellen
Der COMfalcon® plus verfügt über vier unabhängige CAN Kanäle und eine Freescale PowerPC-Architektur. Mit WLAN/LAN und optionalem Bluetooth wird eine Verbindung zu einem Diagnosegerät hergestellt. Für die Diagnose stehen neben den CAN Schnittstellen verschiedene weitere Schnittstellen wie RS232 oder K-Line zur Verfügung.

LUA Scripting
Eigene Embedded-Anwendungen laufen direkt auf dem COMfalcon plus in LUA, ohne dass ein drittes Gerät (Laptop oder PC) erforderlich ist. Es ist unter anderem möglich, eigene Informationen wie beispielsweise Flash-Routinen oder Steuergerätebeschreibungen zu erstellen und zu implementieren und damit beispielsweise auf das CAN- oder Dateisystem zuzugreifen.

Darüber hinaus sind die Embedded- Anwendungen portabel und für zukünftige Sontheim-VCI-Generationen wiederverwendbar.

Error-Frame-Erkennung
Diese Funktion ermöglicht die Überwachung und Beobachtung eines CAN Netzwerkes. Der COMfalcon® plus verfügt über eine eigene Logik, um Fehlerframes zu erkennen und in einem bestimmten internen Speicherbereich hochzuzählen. Dies wird verwendet, um zeitweise auftretende Fehler wie gefälschte Nachrichten eines CAN Teilnehmers zu identifizieren.

ID-basierte Pegelmessung – Widerstandsmessung/ Strommessung
Diese Funktion ermöglicht es, den CAN Pegel auch IO-bezogen zu lesen und aktive und passive Abschlusswiderstände zu messen, beispielsweise für verschiedene Diagnosen an einem Fahrzeug oder einer Maschine. Dies ist besonders wichtig, wenn das Netzwerk Daten verlieren kann, die beispielsweise durch Kurzschlüsse verursacht werden.

Technische Daten

CPUFreescale PowerPC
RAM64 MB
Speicher4 GB (bis zu 32 GB)
CAN4× CAN Schnittstelle gemäß ISO 11898
Baudraten50 Kbit/s bis 1 Mbit/s
CAN Abschluss WiderstandsmessungAbschlusswiderstand des CAN Netzwerkes bei aktiven Bus
CAN Port2× 7-pol M16 Port (wie bei Sontheim CANUSB)
RS232, K-LineM12 5-Pin female Anschluss
LANM12 4-pin female Anschluss
10/100 Mbit LAN
WLAN1× gemäß IEEE 802.11b, g, n, d, e, i bis zu 65 Mbit/s
Bluetooth (optional)2.1+EDR, Power Class 1.5, BLE 4.0 und ANT
USBTyp mini-B
14-Segment AnzeigeBoot-Informationen, K-Line Mode, RS-Mode, Measurement, Error Codes
LEDsLAN Status LED (grün und gelb)
WLAN/Bluetooth Status LED (grün und gelb)
4× CAN Status LED (grün und gelb)
RS232, K/L-Line Status LED (grün und gelb)
Abmessungen (l×b×h)110 mm × 150 mm × 35 mm
GehäuseAluminium, Schutzklasse IP65
Lagertemperatur–40°C bis +85°C
Betriebstemperatur–40°C bis +60°C
Versorgungvia CAN 12 V – 24 V
 

Verwandte Produkte

MDT 2.0 - Modulare Diagnose Toolkette für die Erstellung komplexer Diagnoseapplikationen

MDT® 2.0

Modulares Diagnosetool der nächsten Genera­tion zur Erstellung komplexer Diagnose­appli­kationen. Basier­end auf ODX und OTX Standard, sowie einem MCD-3D Server.

  • ODX 2.2.1 gemäß ISO 22901-1
  • OTX gemäß ISO 13209
  • Multiplattform-Support (PC-, Mobile-, Embedded Applikation)
CANfox - Kompaktes CAN Interface mit CAN-und RS232 Schnittstelle

CANfox®

Kompaktes CAN Inter­face mit je einer CAN- und RS232 Schnittstelle.

  • USB 2.0 Anbindung
  • Freie Konfig. der Baudrate inkl. 800 Kbit/s
  • Multi-Thread API für eigene Applikationen
CANUSB - CAN Interface zur Übertragung von CAN Daten und Überwachung ganzer Netzwerke

CANUSB

Leistungsstarkes CAN Interface zur Über­tragung von CAN Daten und Überwachung ganzer Netzwerke.

  • 1 oder 2 galv. getr. CAN Kanäle mit 1 Mbit/s
  • Ideal für den Einsatz am PC/Notebook
  • Stoßfestes Aluminiumgehäuse