COMhawk - Gateway für Telemetrie-, Kommunikations-, und Diagnoseaufgaben
COMhawk - Gateway für Telemetrie-, Kommunikations-, und Diagnoseaufgaben

COMhawk®

Kommunikationsmodul mit drei CAN Schnittstellen gemäß ISO 11898. Einsatz als Telemetrie- und Diagnosemodul sowie Gate­way, Datenserver und Daten­logger

Key Features

  • Leistungsstarker 32-Bit Mikrocontroller
  • 3× CAN Schnittstelle gemäß ISO 11898 (opt. 4× CAN)
  • 1× Ethernet, 10/100 Mbit/s
  • WLAN nach IEEE 802.11 b/g/n
  • Datenlogging
  • Schutzklasse IP69K
  • Vibrationsgeschützt

Beschreibung

Gehäuse und Schnittstellen
Neben bis zu vier CAN Schnittstellen wurden im neuen COMhawk® auch Ethernet, WLAN und optional zwei digitale Eingänge und ein digitaler Ausgang verbaut. Zudem wurde bei der Entwicklung großer Wert auf eine äußerst robuste und widerstands­fähige Konzeption gelegt um die gängigen Sicherheits­standards zu erfüllen. Das Gerät ist für den Einsatz außerhalb der Kabine eines Fahrzeugs entwickelt und wurde entsprechend vibrations­getestet. Ein Temperaturbereich von –40°C bis +85°C und das kompakte IP69K Gehäuse runden das Gesamtpaket ab und garantieren einen umfangreichen Schutz.

Vielfältige Einsatzgebiete
Ein leistungsstarker 32-Bit Mikro­controller ermöglicht auch anspruchs­volle Anwen­dungen und Dank integrierter NAND-Flash-Memory von bis zu 16 GB können große Datenmengen gespeichert werden.

Der COMhawk® kann somit für vielfältige Kommunikations- und Diagnose­aufgaben eingesetzt werden und dabei beispielsweise als Kommunikations­schnittstelle, Gateway, Eventlogger oder Telemetrie Knoten fungieren.

Software-Support
Das frei programmierbare und echtzeitfähige ECU-System kann vom Anwender appli­kations­spezifisch programmiert werden. Über eine konfigu­rierbare Datenschnitt­stelle lässt sich beispiels­weise eine individuelle Konfiguration der Schnittstellen oder der Aufbau einer Applikation zeitsparend lösen. Über einen integrierten Skript-Interpreter lassen sich außerdem sehr einfach Regelkreise abbilden. Ein weiterer Vorteil ist die Wieder­verwend­barkeit dieser Art der Programmierung, mit der künftiges Arbeiten noch effizienter gestaltet werden kann. Dem Anwender steht eine vollständige Entwicklungs­umgebung zur Verfügung.

Technische Daten

CPU32-Bit Mikrocontroller, SPC 5123 400 MHz
RAM32 MB bis zu 256 MB
Speicher16 MB bis zu 16 GB NAND-Flash-Memory
CAN3× CAN Schnittstelle gemäß ISO 11898 (optional bis zu 4× CAN)
Ethernet1× Ethernet, 10/100 Mbit/s
WLAN1× IEEE 802.11 b/g/n
IOsoptional 2× DI,
optional 1× DO
BetriebssystemRTOS (μC/OS-II) oder LINUX
Stecker18-pol. Automotive Stecker
GehäuseIP69K
Abmessungen (l×b×h)ca. 130 mm × 124 mm × 38 mm
Gewicht375 g
Betriebstemperatur–40°C bis +85°C
Lagertemperatur–40°C bis +85°C
Spannungsversorgung6–32 V DC
 

Verwandte Produkte

IoT Device Manager - Cloud basiertes Management sämtlicher Telemetrie Einheiten

IoT Device Manager

Cloud-basiertes Tool für die einfache und über­sichtliche Verwaltung Ihrer Telematik­einheiten im Feld.

  • Management sämtlicher Telematik Einheiten
  • Live-Daten Monitoring
  • Verwaltung von over-the-air-Updates
  • Drag and Drop
COMhawk xt - High-End Telemetrie und Connectivity Modul der zweiten Generation

COMhawk® xt

Embedded Applika­tio­ns-­ECU der nächsten Generation mit bis zu vier CAN Schnittstellen. Einsatz als Telemetrie- und Diagnosemodul sowie Gateway, Daten­server und Datenlogger.

  • Leistungsstarker ARM Cortex-A9 Prozessor
  • 2× CAN gemäß ISO 11898 (opt. 4× CAN)
  • 2G/3G/LTE
  • Linux Betriebssystem
COMhawk xt light - Light Telemetrie Modul der zweiten Generation

COMhawk® xt light

Low-Cost IoT-Modul der nächsten Generation mit einer CAN Schnitt­stellen. Einsatz als Tele­metrie-, Diagnose- und Gatewaymodul.

  • 32-Bit Mikrocontroller
  • 1× CAN gemäß ISO 11898
  • 2G/3G/LTE
  • GNSS